Eindrücke aus unsrem Dorf und Umgebung

Der Weißstorch

Treue Paplitzer Gäste mit Hochhauswohnung

 

Nun schon seit 20 Jahren ist unser Storchennest mitten im Ort in der Nähe des Dorfbackofens bewohnt.

Meistens hatten wir jährlich zwei oder drei Jungstörche, einmal sogar vier. Im vorigen Jahr wurden bei Kämpfen um das Nest alle drei Eier aus dem Nest geworfen.

In diesem Jahr wurde eines der drei Jungstörche von den Eltern aus dem Nest gestoßen und verendete. Gründe dafür könnten Krankheit oder Futtermangel sein.

Dafür haben sich die beiden übrigen Jungstörche bester Gesundheit erfreut und uns nach den fleißigen Flugübungen am 07.08. schon verlassen. Auch die beiden Altstörche werden in den nächsten Tagen in Richtung Süden abreisen. Die umliegenden Dächer wird der hoffentlich bald einsetzende Regen vom Storchenschmutz reinigen. Dann werden wir wieder sehnsüchtig auf das einsetzende Klappern im nächsten Frühjahr warten...vielleicht dazu mit reichlichem Babylachen?   

 

Dorfgemeinschaft Paplitz e.V.

August 2020